LVR-Industriemuseum Euskirchen Tuchfabrik Müller

Tuchfabrik Müller

Als sich 1961 die Geschäfte der Tuchfabrik Müller in Euskirchen-Kuchenheim verschlechterten, verriegelte der Inhaber die Tore und ließ alles unberührt stehen. An der Wand hängt heute noch ein Abreißkalender von 1961 und neben den Maschinen steht noch ein Kaffeebecher. Behutsam und liebevoll wurde die Fabrik saniert und in ein Industriemuseum umgewandelt. Bei jeder Führung können Sie die alten Spinnmaschinen und donnernden Webstühle in voller Aktion erleben. Filme und Installationen erzählen von der Arbeit, von Hitze und Dampf in der Färberei und von den Erfahrungen und Gefühlen der ehemaligen Beschäftigten. Sogar die Dampfmaschine von 1903 tut ab und zu schnaufend ihren Dienst. 

Freuen Sie sich ab dem 19. Februar 2019 auch auf die Sonderausstellung „Mythos Neue Frau. Mode zwischen Kaiserreich, Weltkrieg und Republik“: Mehr als 130 Originalkostüme und viele historische Exponate lassen die aufregenden Jahrzehnte zu Beginn des Jahrhunderts wieder lebendig werden. Die Ausstellung stellt das revolutionär neue Bekleidungsverhalten der „Neuen Frau“ vor und fragt: War die gänzlich neue Mode ein Akt der Emanzipation oder entstand sie aus praktischer Notwendigkeit?

Öffnungszeiten

  • Di.-Fr. 10.00-17.00 Uhr
  • Sa., So. 11.00-18.00 Uhr

Die historische Tuchfabrik ist nur mit Führung zugänglich, das Führungsentgelt ist im Eintritt enthalten.

Eintritt

  • Dauerausstellung: Erw. 7,- €, Kinder (bis 18 Jahre) frei, Ermäßigt 4,- €,
  • Gästecard Erlebnisregion Nationalpark Eifel: Erw. 5,25 €
  • Gruppen 10-25 Pers.: Deutsch 45,- €, fremdsprachig 50,- € pro Gruppe
  • Sonderausstellung: Erw. 4 €, Kinder (bis 18 Jahre) frei, Ermäßigt 3,-€
  • Kombiticket: Dauer- und Sonderausstellung Erw. 9 €

Führungen

  • Öffentlich: Di.-Sa. 11.00 Uhr, 14.00 Uhr, 15.30 Uhr; So. 11.00 Uhr, 12.00 Uhr, 13.00 Uhr, 14.00 Uhr, 15.00 Uhr, 16.00 Uhr; ohne Voranmeldung
  • Gruppen: mehrsprachig, auf Anfrage

Barrierefreiheit

  • Das Museum ist größtenteils für mobilitätseingeschränkte Menschen zugänglich.
  • Zahlreiche Angebote für Gehbehinderte, Rollstuhlfahrer, Gehörlose, Hörbehinderte, Sehbehinderte, Blinde, Menschen mit Lernschwierigkeiten

Gastronomie

  • Cafeteria

Veranstaltungen

  • Rheinischer Wollmarkt, Dampfmodell-Tag u.v.m. 

Besonderer Hinweis

  • Dampfsonntag (Betrieb der Dampfmaschine) jeden 2. So im Monat 13.30-16.30 Uhr
  • Puppenführung „Mit Wolli durch die Tuchfabrik“ jeden 3. So. im Monat: 11.30 Uhr

Weitere Informationen

www.industriemuseum.lvr.de