Einkehren in der Nordeifel

Die Speisekammern der Gastgeber sind gut bestückt mit regionalen Produkten der jeweiligen Jahreszeit: Spargel und Erdbeeren im Frühsommer zum Beispiel, oder Pilze und Wild im Herbst. Zur Zeit der Pflaumenernte ist ein frisches Stück Prummetaat (Pflaumenkuchen) zum Kaffee fast schon Pflicht. Zu jeder Jahreszeit gibt’s Eifeler Spezialitäten wie Döppekoche (Kartoffelkuchen), Erbsensuppe oder Spießbraten. Und natürlich ein frisch gezapftes Eifeler Bier als Belohnung nach einem anstrengenden Wandertag. Wer selber gerne mit regionalen Produkten kocht, findet in den zahlreichen Hofläden oder auf den Wochenmärkten in der Nordeifel frische Zutaten.

Hotel-Restaurant Kermeterschänke

Hotel-Restaurant Kermeterschänke

Öffnungszeiten:
Freitag: 10:00 bis 21:00 Uhr
Samstag: 10:00 bis 21:00 Uhr
Sonntag: 10:00 bis 21:00 Uhr


  • Wandereinkehr
  • Imbissstube/Snackbar
  • Direktvermarkter
  • Mittagstisch
  • Vegetarische Küche
  • Regionale Küche
  • Hausmannskost
  • Gasthof/Gasthaus/Gaststätte
  • Restaurant


Die Kermeterschänke liegt im Ortsteil Wolfgarten, in exponierter Lage 525 Meter über NN, als einzige Ortschaft koplett vom Nationalpark Eifel umgeben. Bequeme Wanderwege führen direkt in die herrlichen Buchenwälder des Nationalparks. Der Wildnistrail führt direkt an unserem Haus vorbei.


Wir empfehlen uns für Ihre Familien- und Betriebsfeiern. Ideale Einkehrmöglichkeiten für Wander- und Reisegruppen. Mittags und abends bieten wir regionale bis gehobene Küche mit Eifeler Spezialitäten. Besonders zu empfehlen sind Fischgerichte sowie Wild aus den umliegenden Wäldern und hausgebackener Kuchen.

Spezialitäten:
Wildgerichte