Einkehren in der Nordeifel

Die Speisekammern der Gastgeber sind gut bestückt mit regionalen Produkten der jeweiligen Jahreszeit: Spargel und Erdbeeren im Frühsommer zum Beispiel, oder Pilze und Wild im Herbst. Zur Zeit der Pflaumenernte ist ein frisches Stück Prummetaat (Pflaumenkuchen) zum Kaffee fast schon Pflicht. Zu jeder Jahreszeit gibt’s Eifeler Spezialitäten wie Döppekoche (Kartoffelkuchen), Erbsensuppe oder Spießbraten. Und natürlich ein frisch gezapftes Eifeler Bier als Belohnung nach einem anstrengenden Wandertag. Wer selber gerne mit regionalen Produkten kocht, findet in den zahlreichen Hofläden oder auf den Wochenmärkten in der Nordeifel frische Zutaten.

Landgasthof Balter

Landgasthof Balter

Prümer Str. 55
53940 Hellenthal


Öffnungszeiten:
Sonntag: 10:00 bis 20:30 Uhr

Dienstag: 17:30 bis 20:30 Uhr
Mittwoch: 17:30 bis 20:30 Uhr
Donnerstag: 17:30 bis 20:30 Uhr
Freitag: 17:30 bis 20:30 Uhr
Samstag: 17:30 bis 20:30 Uhr

Dienstag: 10:00 bis 14:30 Uhr
Mittwoch: 10:00 bis 14:30 Uhr
Donnerstag: 10:00 bis 14:30 Uhr
Freitag: 10:00 bis 14:30 Uhr
Samstag: 10:00 bis 14:30 Uhr


  • Restaurant
  • Hausmannskost
  • Mittagstisch
  • Wandereinkehr
  • Angebot für Kinder


Seit über achtzig Jahren betreibt unsere Familie das im Herzen Europas liegende Gasthaus. Wir verwöhnen Sie mit regionaler Küche, preiswerten Übernachtungen und freundlichem Service.

Bitburger Pils, Eifeler Landbier, Sünner Kölsch oder belgisches Leffe Klosterbier, diese Sorten werden frisch und mit Sorgfalt gezapft.

Die Küche im Landgasthof wird von der Chefin geprägt. Roswitha Balter, in der Eifel geboren, kocht traditionelle, regionale Gerichte. Für sie ist "gutbürgerlich" kein überkommener Kochstil, sondern Ansporn und Verpflichtung.