Die Eifel ist eine wunderbare Landschaft und eine Heimat für viele Menschen. Aber sie ist kein in sich geschlossener Kosmos, sondern ein Teil Deutschlands und Europas mit all seinen positiven und negativen Entwicklungen. Gerade diese Kombination macht sie für mich als Schauplatz meiner Kriminalromane so interessant.“

Elke Pistor

Eifeler Krimiautorin

Erlebnisregion Nordeifel

Nah dran. Weit weg!

Sie werden es spüren. Unweit der großen Städte im Rheinland können Sie in der Nordeifel in eine andere Welt eintauchen. Dafür sorgen die unberührte Natur, besondere Schätze, ein oftmals funkelnder Sternenhimmel und die deutschlandweit sauberste Luft. Weil die Region auch an morgen denkt, darf sie sich nachhaltige Tourismusdestination nennen.

Regie für einen Tag oder länger

Das Drehbuch für Ihren Tagesausflug oder Kurzurlaub schreiben Sie selbst. Lassen Sie sich inspirieren. Erkunden Sie auf schmalen Pfaden im Nationalpark Eifel die Wildnis von morgen? Oder entspannen Sie an einen paradiesischen Tag unter Palmen? Besonders Mutige können einen Tandemsprung wagen und die Nordeifel aus der Luft bestaunen. Beim Bummel in pittoreskem Ambiente in Bad Münstereifel geht es eher gemächlich zu.

Eine Zeitreise starten

Die bewegte Vergangenheit der Nordeifel macht auf engem Raum Begegnungen mit den Römern, dem Mittelalter und der Zeit der Industrialisierung möglich. Auch wenn es ein wenig übertrieben klingt, aber Zeitsprünge sind bei uns durchaus möglich. Neben bekannten Orten wie dem LVR-Freilichtmuseum Kommern, den Römerthermen Zülpich oder Vogelsang IP sind es gerade die unbekannten Schätzchen und kulturellen Kleinode, die Sie überraschen werden.

Zu Fuß gehen

Im Nationalpark Eifel, dem Urwald von morgen, können Ihnen Ranger erstaunliche Geschichten über Flora und Fauna erzählen. Dass die Nordeifel noch mehr zu bieten hat, wissen Wanderer auf dem Eifelsteig, dem AhrSteig, dem Römerkanal-Wanderweg und den nagelneuen „Eifelschleifen & Eifelspuren“ (ab Herbst 2018) zu erzählen.

Auf zwei Rädern unterwegs

Fahrradfahren in der Nordeifel ist längst nicht so anstrengend, wie vermutet. Wer es bequem mag, wählt einen unserer Flussradwege oder die Wasserburgen-Route. Oder er leiht sich gleich ein Pedelec aus. Sportlichere Radfahrer bezwingen die Eifel-Höhen-Route oder meistern mit dem Mountain-Bike das MTB-Streckennetz „Freifahrt Eifel“.

Eine schöne Zeit wünscht Ihr Team der Nordeifel Tourismus GmbH

Weitere Informationen

Die Erlebnisregion Nordeifel "Auf einen Blick" und im Gästemagazin Nordeifel 2019.

Nachhaltige Nordeifel

Gemeinsam mit unseren Partnern liegt uns die nachhaltige touristische Entwicklung am Herzen. Für das besondere Engagement wurde die Nordeifel beim Bundeswettbewerb 2016/2017 „Nachhaltige Tourismusdestinationen“ ausgezeichnet und ist damit deutschlandweit spitze.