Drei-Flüsse-Tour

Auf dem Ahr-Radweg

Entlang von Ahr, Rhein & Erft

Erleben Sie eine Rundtour entlang dreier Flüsse, wie er abwechslungsreicher nicht sein kann. Atmen Sie am Rhein eine gehörige Prise Stadtluft und erleben Sie die quirlige Vielfalt der Großstädte Köln und Bonn. Zahlreiche Brücken und Fähren ermöglichen Ihnen, beide Seiten des Rheines näher kennen zu lernen. Rheinabwärts genießen Sie den Blick auf das Siebengebirge, bevor Sie die beschaulichen Orte im Ahrtal erreichen.

Ahr-Radweg

Blankenheim

Startpunkt ist der malerische Burgort Blankenheim. Über dem Ortskern thront die Grafenburg Blankenheim, in der sich heute eine Jugendherberge befindet. Von hier hat man einen wunderbaren Blick über den historischen Ortskern, in dem Besucher die Ahrquelle, die in einem Fachwerkhaus entspringt, alte Stadttoranlagen, eine spätgotische Pfarrkirche und denkmalwerte Fachwerkbauten in romantischen Winkeln und Gassen erwarten. Eine umweltfreundliche Anreise mit der Deutschen Bahn ist bis zum Rad- und Wanderbahnhof Blankenheim-Wald möglich.

Ahrtal

Das „Tal des Rotweins“ ist bekannt für seine Weinfeste und Straußenwirtschaften. Schlendern Sie durch den mittelalterlichen Stadtkern von Ahrweiler oder genießen Sie das Kurbadflair mit einem Besuch der Ahr-Thermen in Bad Neuenahr. Jedes Jahr im Frühsommer findet auf dem Ahr-Radweg der Radaktionstag "Tour de Ahrtal" statt.

Erft-Radweg

Nettersheim

Nur 10 km von Blankenheim entfernt, führt die Erft vorbei am Naturzentrum Eifel in Nettersheim. Eine unweltfreundliche Anreise mit der Deutschen Bahn ist bis zum Rad- und Wanderbahnhof Nettersheim möglich. Das Naturzentrum Eifel ist ein überregionales Zentrum für Umweltbildung mit Ausstellungen zu Natur und Geschichte der Region und beheimatet gleichzeitig eine Tourist-Information. Unweit von Nettersheim gelangen Sie schließlich zur Quelle der Erft in Nettersheim-Holzmülheim.

Entlag der Erft

Auf dem Erft-Radweg radeln Sie entlang steinerner Zeugen der Römerzeit, wehrhafter Stadtbefestigungen, mächtiger Burgen aus der Ritterzeit und prunkvoller Schlösser aus den Glanzzeiten des rheinischen Adels. Sie werden Zeuge einer historischen und zugleich bewegten industriellen Vergangenheit, die die Landschaft geprägt hat. Gigantische Tagebaugebiete zeigen die industrielle Gegenwart.

Auf Ihrem letzten Teilstück ab der Erft-Mündung auf dem Weg nach Köln haben Sie die Qual der Wahl: Widmen Sie sich erneut dem Thema Römer oder interessieren Sie sich eher für Kunst und Kultur? Geboten wird hier beides und davon eine Menge!

Drei-Flüsse-Tour als Arrangement

Radfahren, wie es abwechlungsreicher nicht sein kann! Entscheiden Sie sich für unser Pauschalangebot Radfahren ohne Gepäck und entdecken Sie Erft, Ahr und Rhein bei einer mehrtägigen Radtour.

Weitere Informationen über die Drei-Flüsse-Tour