Rad- und Wanderbahnhöfe Nordeifel

Loswandern und losfahren

Entlang der Eifelbahn-Linie Köln-Trier finden Sie 19 Rad- und Wanderbahnhöfe, die speziell rad- und wanderfreundlich eingerichtet worden sind. Dort erhalten Radfahrer und Wanderer touristische Informationen und einen direkten Zugang in verschiedene Rad- und Wanderrouten.

Service & Komfort

Vor Ort informiert eine Stele mit Übersichtskarte über die Rad- und Wandermöglichkeiten in Bahnhofsnähe. Der Einstieg ins Wanderroutennetz wird über Zubringermarkierungen erleichtert. Ebenso werden Sie über Zubringerplaketten zu den Radwegen geleitet.

Mit einer fest im Boden verankerten Luftpumpe können Sie die Reifen Ihres Fahrrads wieder flott machen. Eine bequeme Wanderbank lädt zum Verschnaufen ein, ein Design-Fahrradständer zum Abstellen des Fahrrads.

Praktische Tourentipps

Auf der Internetseite www.radundwanderbahnhoefe-eifel.de erhalten Sie Informationen über alle Rad- und Wanderrouten, die von den Bahnhöfen in der Nordeifel aus erreichbar sind. Mehrere praktische kostenlose Pocketguides liefern Tourenvorschläge zum Radfahren und Wandern.

Tourentipps für Wanderungen und Radtouren:

Mit dem Eifelsteig-Wanderbus erhalten Wanderer von Frühjahr bis Herbst 2018 einen besonderen Service in der Nordeifel.