Römerfest

Auf dem Gertrudenhof am Römerkanal-Wanderweg sind die Römer los.

Es ist bekannt, dass die Römer Genussmenschen waren. So legten sie Wert darauf, dass das antike Köln trotz direkter Lage am Rhein mit qualitativ hochwertigem Wasser aus der Eifel über eine römische Wasserleitung, den sogenannten Römerkanal, versorgt wurde. Heutzutage lädt der Römerkanal-Wanderweg dazu ein, das Bauwerk von der Eifel bis ins Rheinland kennenzulernen.

Unweit des Römerkanals haben kleine und große Gäste am 20. August 2017 beste Möglichkeiten zum Genießen, Ausprobieren und Mitmachen beim Römerfest auf dem „Erlebnisbauernhof Gertrudenhof“, einem der engagierten Römerkanal-Gastgeber. An diesem Tag verwandelt sich der Gertrudenhof in einen römischen Festplatz mit einem Markt und einer Schlemmermeile. Dazu werden geführte Touren angeboten.

Von 11.00 bis 17.00 Uhr findet ein buntes Kinder- und Familienprogramm statt. Dabei können sich Besucher an römischen Ständen informieren und dabei auch Handwerkern über die Schulter schauen. Händler bieten spezielle römische Produkte an und römische Musik sorgt für das passende Ambiente. Richtig römisch zu geht es in einer eigens errichteten Stroharena, in der eine Römer-Olympiade für die kleinen Besucher veranstaltet wird.

Wer sich an dem Tag auf die Spuren der Römer begeben möchte, kann sich einem geführten Entdeckerspaziergang (3 km) ab dem Hofgelände anschließen. Dabei weiß die gut informierte Begleiterin Astrid Machuj allerhand Spannendes über die Römer zu berichten. Interessierte haben zudem Gelegenheit, an einem Quiz mit Gewinnspiel teilzunehmen. Der Fragebogen wird am Infostand der Touristischen Arbeitsgemeinschaften auf dem Gertrudenhof ausgehändigt. An passionierte Wanderer richtet sich das Angebot des Römerkanal-Wanderführers Klaus Ehlen, der von Brühl bis Hürth zu einer geführten Wanderung einlädt. Treffpunkt für diese Wanderung (ca. 14 km) ist an der Post am Balthasar-Neumann-Platz in Brühl. Sowohl der Entdeckerspaziergang als auch die Wanderung sind kostenlos. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

Nicht fehlen dürfen beim Römerfest auch die „Gertrudenhof-Klassiker“ wie Apfelsaft selber pressen & probieren, Stockbrot grillen und Fütterstunden im Höhnerhoff. Bei so viel Aktivität und Trubel sorgen Leckereien aus der römischen Küche für die nötige Stärkung zwischendurch.

Als Hintergrund sei erwähnt, dass der im Jahr 2012 neu eröffnete rund 116 km lange Römerkanal-Wanderweg entlang der ehemaligen römischen Wasserleitung von Nettersheim nach Köln verläuft, die vor rund 2.000 Jahren in einer planerischen und bautechnischen Glanzleistung errichtet worden ist. Am Weg, der auch Station in Hürth macht, befinden sich noch zahlreiche Relikte, die gut sichtbar sind. Unmittelbar in der Nähe der Realschule in Hürth zeugt ein gut erhaltenesTeilstück der Wasserleitung vom ehemaligen Großbauwerk. 

Der Römerkanal-Wanderweg verläuft auf folgenden  Etappen:

1.    Nettersheim – Kall 15 km)

2.    Kall – Mechernich (16 km)

3.    Mechernich – Euskirchen-Kreuzweingarten (13 km)

4.    Euskirchen-Kreuzweingarten – Rheinbach (16 km)

5.    Rheinbach – Bornheim (22 km)

6.    Bornheim – Brühl (15 km)

7.    Brühl – Köln (19 km)

Der Wanderweg ist aufgrund der parallel verlaufenden SPNV-Verbindungen (Deutsche Bahn- und KVB-Linien) auch einfach, bequem und umweltfreundlich zu erreichen. Auch  das beliebte Bahnwandern von Etappe zu Etappe ist somit möglich.

Um Gästen einen wanderfreundlichen Aufenthalt zu bieten, haben sich verschiedene Gastronomie- und Übernachtungsbetriebe wie der Erlebnisbauernhof Gertrudenhof sowie die Touristischen Arbeitsgemeinschaften zu einer Angebotsgruppe, einem sogenannten Routenteam, zusammengeschlossen.  Ziel der gemeinsamen Arbeit im Routenteam ist die Intensivierung der Zusammenarbeit der Betriebe entlang des Römerkanal-Wanderwegs sowie die Schaffung von attraktiven Tages- und Mehrtagesarrangements und deren Vermarktung. Als kostenloses Printprodukt informiert ein Pocketguide „Römerkanal-Wanderweg“.

Termin 20. August 2017
Uhrzeit 11.00 bis 17.00 Uhr
Kosten frei
Ort Hürth-Hermühlheim, Erlebnisbauernhof Gertrudenhof, Lortzingstraße 160
Info-Tel. 02233. 72816