Landesburg Zülpich

Landesgartenschau Zülpich 2014

Die kurkölnische Landesburg in Zülpich wurde Ende des 14. Jahrhunderts als Hoheitssymbol und Außenposten der Kölner Erzbischöfe gegen die Grafschaft Jülich errichtet. 

Der 30 Meter hohe Aussichtsturm der Landesburg kann seit der Landesgartenschau NRW Zülpich (LAGA) im Jahr 2014 wieder erklommen werden. Im Innenhof und im Erdgeschoss befindet sich die „Geschichtswerkstatt Zülpich“.