Wanderwelt der Zukunft "Eifelschleifen & Eifelspuren"

Das Wanderwegenetz im Kreis Euskirchen wird in den nächsten drei Jahren von Grund auf überarbeitet. Ermöglicht wird dies durch das erfolgreiche Abschneiden des Projektes „Wanderwelt der Zukunft – Eifelschleifen & Eifelspuren“ des Kreises Euskirchen beim Tourismusaufruf „Erlebnis. NRW – Tourismuswirtschaft stärken“ des NRW-Wirtschaftsministeriums. 

Mit dem Projekt, das am 1. November 2016 erfolgreich gestartet ist, werden die Wege unter wandertouristischen Gesichtspunkten aufgewertet, um die heutige Wandergeneration mit einem attraktiven Angebot noch besser ansprechen zu können. Durch das erfolgreiche Abschneiden des Projektes stehen dem Kreis Euskirchen für die Umsetzung insgesamt 794.000 € zur Verfügung, davon 80 % aus EU - und Landesmitteln.

Die "Wanderwelt der Zukunft" besteht nach Projektende aus 15-20 thematischen Qualitätsrundwanderwegen, den "Eifelspuren", und einem qualitativ hochwertigen Basisrundwanderwegenetz, den "Eifelschleifen".

Die Umsetzung des Projektes erfolgt in enger Zusammenarbeit zwischen dem Kreis Euskirchen, der Nordeifel Tourismus GmbH, den kreisangehörigen Kommunen, dem Eifelverein mit seinen Ortsgruppen, dem Nationalparkforstamt Eifel, den Naturparken Nordeifel und Rheinland sowie den Vertretern von Forst, Jagd, Landwirtschaft und Naturschutz. 

Das Projekt "Wanderwelt der Zukunft - Eifelschleifen & Eifelspuren" wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

Weitere Informationen

Projektbüro "Wanderwelt der Zukunft"

c/o Nordeifel Tourismus GmbH

Bahnhofstr. 13

53925 Kall

Tel. 02441-99457-20

meiswinkel (at) nordeifel-tourismus.de