Die Eifel-Höhen-Route

Am Urftsee

Die 230 Kilomter lange Eifel-Höhen-Route ist eine abwechslungsreiche und sportlich anspruchsvolle Radroute. Auf den Höhen ergeben sich atemberaubende Panoramablicke über eine reizvolle und abwechslungsreiche Landschaft. Höhepunkte der Eifel-Höhen-Route sind der Historische Burgort Blankenheim, das Naturerlebnisdorf Nettersheim, die Oleftalsperre, die „Grube Wohlfahrt“, die Greifvogelstation und das Wildfreigehege Hellenthal, die historische Altstadt Monschau, die Seenlandschaft mit Rur-, Urft- und Obersee, Vogelsang IP, das LVR-Freilichtmuseum Kommern, das Bergbaumuseum Mechernich, der Atombunker bei Kall und das Naturzentrum Nettersheim.

Die Start- und Zielpunkte befinden sich jeweils an der Bahnlinie Köln-Trier, so dass auch eine An- und Abreise mit dem Zug möglich ist. Auf Wunsch können Sie sich auch für andere Ausgangs- und Zielpunkte Ihrer Tour entscheiden.

Etappen:

Eifel-Höhen-Route in 3 Tagen (167 km)

1. Urft - Nettersheim - Blankenheim - Dahlem - Hellenthal (67 km)

2. Hellenthal - Kalterherberg - Monschau - Einruhr (50 km)

3. Einruhr - Heimbach - Kall - Mechernich - Urft (50 km)

Leistungen: 3 Übernachtungen / Frühstück im DZ, Gepäcktransfer, Radwanderkarte „Kreis Euskirchen“, GästeCard Erlebnisregion Nationalpark Eifel

Preis: ab 185 € pro Person im Doppelzimmer

Optional: Einzelzimmer, Zusatzübernachtung, Lunchpaket

Testen Sie während Ihres Aufenthaltes ein Pedelec an einer unserer Verleihstationen. Das Pedelec ist ein Elektro-Fahrrad mit Tretkraftunterstützung aus dem Akku. Somit sind auch weitere Strecken und steilere Etappen möglich.

Buchungsanfrage

1. Reisedaten
ODER
2. Reiseteilnehmer
3. Unterkunft und Zimmer
Unterkunftstyp
4. Verpflegungsart
Verpflegung
* bei Arrangements teilweise nicht möglich
5. Anreiseart
Anreise
6. Persönliche Angaben
7. Senden
Bitte berechnen Sie das Ergebnis der folgenden beiden Zahlen und tragen dies unten ein.
captcha