Als Kölner kann ich sagen: das Beste liegt so nah! Wenn ich mit dem Rad oder wandernd im Nationalpark unterwegs bin, setzt sofort eine unglaubliche „Entschleunigung“ ein. Was mich als Musiker bei Brings darüber hinaus begeistert ist, dass wir mitten in der Eifel immer noch kölsche Heimspiele feiern können.

Stephan Brings, Mitglied der Kölschrock-Band „Brings“, mit Wohnsitz in der Nordeifel

Pedale statt PS

Die Nordeifel als Teil des Mittelgebirges Eifel ist bis zu 700 Meter hoch gelegen. In Kombination mit der flachen Zülpich-Euskirchener Börde im Norden und den zahlreichen Fluss- und Bachtälern ist für jeden Radler-Geschmack etwas dabei – von bergig bis eben, von eher schwierig bis ganz entspannt.

Ihre passende Fahrradroute, auch für die ganze Familie, finden Sie in einem umfangreichen und gut ausgeschilderten Radwegenetz. Da der Kreis Euskirchen als „Fahrradfreundlicher Kreis“ ausgezeichnet wurde, ist eine laufende Optimierung der Beschilderung und Wegequalität gesichert.

Einfach und bequem, maßgeschneidert nach Ihren individuellen Wünschen, ist Ihr aktiver Urlaub in der Nordeifel auch als Pauschalangebot buchbar.

Am 30. April 2017 haben Sie eine gute Gelegenheit, die Erlebnisregion beim Aktionstag "Eifeler Sonntagsausflug" kennen zu lernen.

Tipp: Unsere Aktiv-Arrangements 2017

Weitere Informationen: Radbroschüre „14 Fahrradtouren in der Nordeifel“ als PDF-Datei (3,9 MB) oder E-Paper lesen und Touren als GPX-Tracks herunterladen!