Schon als Kind bin ich durch diese Wälder gestreift. Später habe ich hier als Forstwirt mein Geld verdient. Heute bin ich Ranger im Nationalpark und darf mein Wissen und meine Geschichten an unsere Besucher weitergeben. Das ist ein Geschenk!“

Ralf Hilger, Ranger im Nationalpark Eifel

Unterwegs mit den Rangern im Nationalpark Eifel

Beinahe täglich besteht die Möglichkeit, mit den Rangern des Nationalparks Eifel gemeinsam auf Erkundungstour zu gehen. Sie erkennen die geprüften Landschafts- und Naturpfleger an ihrer grünen Kleidung und dem großen Mounty-Hut. Insgesamt gibt es acht regelmäßige, kostenlose Rangerführungen pro Woche:

1. Rangertour Wahlerscheid

Treffpunkt: dienstags um 14.00 Uhr (ca. drei Stunden), Parkplatz Wahlerscheid – an der B 258 von Schleiden Richtung Monschau kommend. 200 Meter hinter dem Abzweig L 245 Richtung Malmedy links. Eine Wanderung überwiegend durch flaches Gelände, auch für Kinder und Kinderwagen.

2. Rangertour Abtei Mariawald

Treffpunkt: mittwochs um 14.00 Uhr (ca. drei Stunden), Parkplatz Abtei Mariawald am Rangerhut – an der L 245 bei Heimbach. Mittlere Schwierigkeit, für geländegängige Kinderwagen geeignet.

3. Rangertour Erkensruhr

Treffpunkt: freitags um 11.00 Uhr (ca. vier bis fünf Stunden), Spielplatz in Simmerath- Erkensruhr. Mittlere bis schwierige Tour.

4. Rangertour Kloster-Route

Treffpunkt: freitags um 11.15 Uhr (ca. fünf Stunden), Nationalpark-Tor im Bahnhof Heimbach, 9 km lange, mittelschwere Tour für geübte Wanderer.

5. Rangertour Gemünd

Treffpunkt: samstags um 11.00 Uhr (ca. drei Stunden), Nationalpark-Tor Gemünd, Kurhausstr. 6 in Schleiden-Gemünd. Anspruchsvoll.

6. Rangertour Rurberg

Treffpunkt: samstags um 11.00 Uhr (ca. vier Stunden), Nationalpark-Tor Rurberg, Eiserbachdamm in Simmerath-Rurberg. Mittelschwere Tour für geübte Wanderer.

7. Rangertour im Wilden Kermeter

Treffpunkt: sonntags um 13.00 Uhr (ca. drei Stunden), Rastplatz Kermeter an der Kermeterhöhenstraße (L15) nahe Kreuzung L15/alte K7 – zwischen Heimbach-Schwammenauel und Wolfgarten, 5 km lange, leichte Wanderung, auch für Kinder, Senioren und Kinderwagen geeignet.

8. Rangertour Vogelsang-Wollseifen

Treffpunkt: sonntags um 13.00 Uhr (ca. drei Stunden), Rangerhut auf dem Adlerhof, 6,5 km, mittelschwere Wanderung mit einem steilen Anstieg, auch für Kinder und geländegängige Kinderwagen geeignet.

Zusätzliche Rangertour bei einer Schiffstour auf dem Rursee

Von April bis Oktober können nicht nur Personen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, an jedem ersten und dritten Montag im Monat den Nationalpark Eifel in fachkundiger Begleitung vom Wasser aus erleben. Die Schiffstour (kostenpflichtig) mit einem Ranger startet am Schiffsanleger Schwammenauel in Heimbach je nach Saison um 14.00 oder 15.00 Uhr. Eine Anmeldung ist generell nicht erforderlich. Gruppen werden um Voranmeldung gebeten bei der Rurseeschifffahrt GmbH, Tel. 02446. 479